Mit Versand durch Amazon gewinnen

So verwalten Sie Ihr Versand durch Amazon Geschäft erfolgreich

Versenden Sie jetzt mit Amazon und erhalten Sie kostenfreien Transport an ein Amazon Logisitikzentrum und kostenfreie Rücksendung.​

Ihre Produktangebote

Erhöhen Sie die Sichtbarkeit der Produkte

Versand durch Amazon kann Ihnen helfen, Ihre Verkäufe zu steigern. Dazu ist es wichtig zu verstehen, wie Sie Ihre Produkte bewerben und sie besser sichtbar machen können. Wir erklären Ihnen auch, wie die Vorteile von Versand durch Amazon Kunden helfen, Ihre Produkte leichter zu finden – zum Beispiel der Zugang zu Amazon Prime-Mitgliedern, Sortierung nach Preisen und das Einkaufswagen-Feld Kunden.
Basic product information

So werben Sie für Ihre Produkte

Bewerben Sie Ihre Produkte bei Amazon Kunden mit Gesponserte Produkte

Gesponserte Produkte ist ein Werbeservice, der Ihnen ermöglicht, Ihre bei Amazon angebotenen Produkte zu bewerben. Sie wählen die Produkte aus, die Sie bewerben wollen, ordnen den Produkten Keywords (Suchwörter) zu und geben ein „Kosten per Klick“-Gebot ein. Wenn ein Amazon Kunde nach einem Ihrer Keywords sucht, ist Ihre Werbeanzeige für die Präsentation neben den Suchergebnissen qualifiziert. Sie bezahlen im Rahmen dieses Programms nur dann eine Gebühr, wenn ein Amazon Kunde Ihre Werbeanzeige anklickt, woraufhin er zu der Detailseite geleitet wird, auf der Ihr Angebot gelistet ist.

Gesponserte Produkte gibt Ihnen mehr Kontrolle über Ihre Verkaufsförderungsaktivitäten bei Amazon. Um mehr zu erfahren, klicken Sie bitte hier oder sehen Sie sich unser Video an.

Erstellen Sie Werbeaktionen, um die Nachfrage zu steigern

Kunden lieben Werbeaktionen, weil sie Rabatte und Möglichkeiten zum Einsparen von Geld bieten. Wir machen es Ihnen leicht. Weitere Informationen zu Werbeaktionen finden Sie über die folgenden Links:

•   Erstellen und Planen von Werbeaktionen
•   Die Funktion „Werbeaktionen verwalten“

Basic product information

So machen Sie Ihre Produkte besser sichtbar und steigern Ihre Verkäufe

Sie können verschiedene Maßnahmen ergreifen, um Ihre Produkte besser sichtbar zu machen und Ihren Umsatz zu steigern.

Denken Sie daran, dass erfolgreiche Händler sich Zeit nehmen, um:

  • Sich gründlich über die Kategorien zu informieren, in denen sie verkaufen. Dazu gehört, die Breite und Tiefe der Produktauswahl in jeder Kategorie zu sondieren und dann zu überlegen, welche Artikel aus dem eigenen Sortiment in die Struktur der Kategorie passen.
  • Den Wettbewerb zu analysieren. Sie ermitteln die Anzahl von Wettbewerbern und untersuchen deren Größe, Auswahl, Preisgestaltung und Werbeaktionen, um überzeugende und wettbewerbsfähige Angebote zu planen.
  • Ihre Preisposition mit der von gleichen Artikeln zu vergleichen, die bereits auf der Website verkauft werden.
  • Die meistverkauften Artikel in den für sie relevanten Kategorien zu analysieren und entdeckte Gemeinsamkeiten selbst aufzugreifen. Treffen Kunden zum Beispiel ihre Kaufentscheidung eher nach dem Preis oder nach der Marke? Werden die meistverkauften Produkte kostenfrei oder zu reduzierten Tarifen versandt?

Maximierung Ihrer Präsenz im Suchindex 

Preis, Verfügbarkeit, Auswahl und bisherige Verkaufsentwicklung (Verkaufshistorie) haben Einfluss darauf, an welcher Stelle Ihr Produkt in den Suchergebnissen angezeigt wird. Außerdem mischt Amazon laufend die Suchergebnisse, um Produkte gleichmäßiger zu bewerben. Das bedeutet, dass absatzstärkere Produkte tendenziell am Anfang der Liste erscheinen. Wenn Ihre Verkäufe ansteigen, können Sie deshalb davon ausgehen, dass Ihre Produkte häufiger weiter oben in den Suchergebnissen erscheinen.

Kunden verwenden hauptsächlich die Suchfunktion, um Produkte bei Amazon zu finden. Gute Suchbegriffe tragen daher erheblich zu einer besseren Sichtbarkeit von Produkten und gesteigerten Verkäufen bei. Bei den meisten Produkten sind bis zu 250 Zeichen an Suchbegriffen möglich. Versetzen Sie sich in Ihre Kunden hinein und verwenden Sie Begriffe, die auf Ihrer eigenen Website bzw. bei Ihrer Produktlinie gebräuchlich sind.

Hinweis: Beim Festlegen von Suchbegriffen müssen Sie alle geltenden Gesetze einhalten. Es ist Ihnen untersagt, die Rechte Dritter an geistigem Eigentum zu verletzen, was die Markennamen anderer Unternehmen einschließen kann. Daher dürfen Sie in Ihren Suchbegriffen nur den Markennamen des tatsächlichen Produkts verwenden.

Hier einige Tipps zur Optimierung Ihrer Suchbegriffe:

Verwenden Sie detaillierte Produktnamen – Nach jedem Wort im Produktnamen (Produkttitel) kann einzeln gesucht werden. Detaillierte Produktnamen sorgen dafür, dass Ihr Produkt in den Suchergebnissen erscheint. Ein Beispiel: Nehmen wir an, Ihr Produktname wäre „Allison's Gourmet-Kekse mit Bio-Schokosplittern und Pekanüssen – ein Dutzend“. Da dieser Produktname sehr detailliert ist, verfügt dieses Produkt bereits über eine gute Auswahl an Suchbegriffen, bevor Sie weitere Begriffe hinzufügen. Nehmen Sie in Ihren Produktnamen so viele Informationen auf wie möglich und berücksichtigen Sie dabei:

  • Markenname und Produktbeschreibung (zum Beispiel ein Mahagonitisch oder Godiva Pralinen)
  • Produktlinie (zum Beispiel Windsor Kollektion oder Eterna-Serie)
  • Material oder Hauptbestandteil (zum Beispiel Baumwolle, Milchschokolade oder Eiche)
  • Farbe (zum Beispiel nussbaumfarben oder rot)
  • Größe und Stückzahl

Verwenden Sie Begriffe nur einmal – Da nach den Wörtern im Produktnamen gesucht werden kann, verwenden Sie keine Suchbegriffe, die schon im Produktnamen bzw. -titel enthalten sind. Zum Beispiel besteht die vollständige Liste der automatischen Suchbegriffe für Allison's Kekse aus Allison, Gourmet, Bio, Schokosplitter, Pekanüsse, Keks, ein & Dutzend. Gute Suchbegriffe für Allison's Kekse wären daher „natürlich“, „gebacken“ und „Dessert“.

Verwenden Sie einzelne Wörter – Einzelne Wörter funktionieren als Suchbegriffe besser als aus mehreren Wörtern zusammengesetzte Phrasen bzw. Ausdrücke. Wenn Sie Phrasen verwenden, müssen die Kunden den Begriff genau so eintippen, wie Sie ihn eingegeben haben. Wenn Sie zum Beispiel „natürlich gebackenes Dessert“ als Suchbegriff für Allison's Kekse eingeben, dann müssen Kunden genau dies eintippen. Wenn sie „natürlich“ oder „Dessert“ eingeben, wird Ihr Produkt nicht in den Suchergebnissen erscheinen. Durch die getrennte Eingabe dieser Begriffe ermöglichen Sie mehr Kombinationen, wie „natürlich“, „natürliches Dessert“, „gebackenes Dessert“ und „gebacken natürlich“. Falls Sie nicht die Verkäufe erzielen, die Sie sich vorstellen, experimentieren Sie weiter mit Ihren Suchbegriffen, bis Sie für Ihre Produkte die beste Kombination aus dem Produktnamen und den Suchbegriffen gefunden haben.

Verwenden von Produktdetails

Nachdem ein Kunde Ihr Produkt durch Suchen und/oder Stöbern ausfindig gemacht hat, sollte er auf der Produktdetailseite ein überzeugendes Angebot finden. Eine effektive Produktdetailseite verlockt den Kunden mithilfe der folgenden Merkmale zum Kauf Ihrer Produkte:

  • Auffällige Produkttitel
  • Anregende Produktbilder
  • Überzeugender Preis
  • Klare und knappe Stichpunkte (Aufzählungspunkte)
  • Einfallsreiche Produktbeschreibungen

Anregende Produktbilder

Effektive Produktbilder regen die Vorstellungskraft der Kunden an und veranlassen sie, Ihr Produkt zu kaufen. Sie sollten nicht nur qualitativ hochwertige Produktbilder, sondern auch so viele verschiedene Bilder wie möglich bereitstellen. In vielen Produktkategorien ist die Verwendung von Musterbildern und alternativen Bildern möglich.

Hinweis: Bevor Sie ein Produktbild hochladen, lesen Sie bitte die Bildanforderungen durch.

Überzeugender Preis

Analysieren Sie Angebote des Wettbewerbs, um überzeugende Preise festzulegen. Vergessen Sie nicht, auch die Versandkosten zu berücksichtigen.

Klare und knappe Stichpunkte (Aufzählungspunkte)

Tests haben gezeigt, dass prägnante Stichpunkte den Verkauf fördern. Kunden entnehmen die wichtigsten Produktmerkmale diesen Punkten, da sie wichtige oder charakteristische Fakten über Ihr Produkt hervorheben.

Halten Sie sich beim Entwerfen Ihrer Stichpunkte an folgende Richtlinien:

  • Heben Sie fünf Schlüsselmerkmale hervor, die der Kunde sehen soll, wie zum Beispiel Abmessungen, Altersgruppe, ideale Bedingungen für das Produkt, vorausgesetzte Kenntnisse, Inhalt, Herkunftsland etc.
  • Halten Sie eine einheitliche Reihenfolge ein. Wenn Ihr erster Stichpunkt das Herkunftsland ist, behalten Sie diese Reihenfolge für alle Ihre Produkte bei.
  • Wiederholen Sie wichtige Informationen aus dem Titel und der Beschreibung.
  • Nehmen Sie in die Stichpunkte keine Informationen zu Werbeaktionen und Preisen auf.

Die folgende Stichpunktliste für Regenkleidung wird diesen Richtlinien beispielsweise gerecht:

  • 100 % wasserdicht
  • 100 % atmungsaktiv
  • Erhältlich in Khaki, Gelb oder Grün
  • Geld-zurück-Garantie

Einfallsreiche Produktbeschreibungen

Bei der Beschreibung des Produkts möchten Sie möglicherweise einige der Hauptmerkmale aus Ihren Stichpunkten verwenden.  Durch gut verfasste Produktbeschreibungen können Kunden sich besser vorstellen, Ihr Produkt zu besitzen oder zu benutzen. Informationen zum Aussehen, zur Verwendung und den Vorteilen des Produkts erleichtern es den Kunden, sich ein Bild von Ihrem Produkt zu machen. Auf diese Weise kommen Sie dem Einkaufserlebnis in einem Ladengeschäft am nächsten.

Vermeiden Sie zu sehr vereinfachte Beschreibungen, wie zum Beispiel:

Beispiel 1: Robustes Mikrofon für Sound-Profis.

Beispiel 2: Waschbare Leinenhose mit Wildlederimitat-Applikation auf den Gesäßtaschen.

Erstellen Sie attraktive Beschreibungen wie diese:

Beispiel 1: Das Beta-58A ist ein dynamisches Gesangsmikrofon mit hoher Ausgangsleistung, das für professionelle Audioverstärkung und den Einsatz im Tonstudio entwickelt wurde. Durch seine robuste Bauweise, sein bewährtes Schockabsorbersystem und den Korb aus gehärtetem Stahl wird die herausragende Leistungsfähigkeit auch bei rauer Handhabung nicht beeinträchtigt.

Beispiel 2: Der Schnitt garantiert viel Bewegungsfreiheit und macht diese Hose aus reinem Baumwoll-Segeltuchstoff zur vielleicht robustesten und bequemsten Hose, die Sie je getragen haben. Die waschbaren Applikationen aus Wildlederimitat auf den Gesäßtaschen und die D-Ring-Schließe sorgen für noch mehr Strapazierfähigkeit und Komfort. Erhältlich in Braun, Grün, Khaki oder Stein. Waschbar. Importiert.

Basic product information

Amazon Prime, Sortierung der Angebote nach günstigsten Preisen und das Einkaufswagen-Feld

Amazon Prime
 
Nachdem Sie sich für Versand durch Amazon registriert haben, erhalten Ihre Versand durch Amazon Angebote zusätzliche Sichtbarkeit für die Mitglieder von Amazon Prime, die treuesten und aktivsten Kunden von Amazon.

Millionen Amazon Prime Mitglieder haben Spaß am Online-Kauf mit der Leichtigkeit und Bequemlichkeit von Amazon Prime.  Prime ist ein Mitgliedsprogramm, das sich wachsender Beliebtheit erfreut und Amazon Kunden sowie deren Familien für eine Mitgliedsgebühr die uneingeschränkte versandkostenfreie Lieferung am nächsten Tag für entsprechend qualifizierte Einkäufe und weitere Vorteile bietet. Wenn Sie sich für Versand durch Amazon entscheiden, sind Ihre Produkte automatisch für Prime qualifiziert, was die Präsenz und Wettbewerbsfähigkeit Ihrer Angebote verbessern kann.

Prime Kunden:

  • Kaufen im Durchschnitt mehr als Kunden, die nicht am Prime Programm teilnehmen.
  • Wollen oft die Versandvorteile in Anspruch nehmen, die ihnen Prime bietet und filtern daher die angezeigten Produkte nach deren Berechtigung für Prime
  1. Wenn ein Amazon Prime Kunde nach einem Produkt sucht, kann er seine Suche über die Navigation am linken Bildschirmrand so filtern, dass nur Produkte gefunden werden, die für die Amazon Prime Gratislieferung am nächsten Tag qualifiziert sind.
  2. Für Nicht-Mitglieder des Prime Programms kommen Ihre Produkte nun in den meisten Fällen für den kostenfreien Standardversand in Frage.
  3. Amazon Kunden sehen Ihre Angebote mit dem Hinweis, dass der Versand durch Amazon mit der Amazon Liefergarantie erfolgt.

Sortierung der Angebote nach günstigsten Preisen und das Einkaufswagen-Feld

Versand durch Amazon kann Ihnen durch eine erhöhte Präsenz Ihrer Produkte für Millionen hochwertiger Amazon Prime Kunden einen Wettbewerbsvorsprung bieten.

Sortierung der Angebote nach günstigsten Preisen: Beim Vergleich von Angeboten desselben Produkts werden die Angebote auf der Seite „Alle Angebote“ standardmäßig mit Sortierung nach günstigstem Preis plus Versandkosten angezeigt. Da Angebote mit Versand durch Amazon für die kostenfreie Lieferung qualifiziert sind, betragen die Versandkosten 0,00 €. Daher werden diese Angebote vor anderen Angeboten mit demselben Verkaufspreis, aber ohne kostenfreie Lieferung angezeigt.

Gewinn der Platzierung im Einkaufswagen-Feld: Das „Einkaufswagen-Feld“ ist das Feld auf einer Produktdetailseite, in dem ein Kunde den Kaufprozess damit beginnt, dass er einen oder mehrere Artikel in seinen Einkaufswagen legt. Ein wesentliches Merkmal der Amazon Plattform ist, dass das gleiche Produkt von mehreren Verkäufern verkauft werden kann. Wenn mehrere Verkäufer das gleiche Produkt im Zustand „Neu“ anbieten, können sie für das Produkt zur Teilnahme am Wettbewerb um das Einkaufswagen-Feld berechtigt sein.

Versand durch Amazon hilft Ihnen, Ihre Verkäuferleistung zu verbessern, womit Ihre Chancen auf den Gewinn des Einkaufswagen-Feldes steigen. Wenn Ihr Produkt im Einkaufswagen-Feld erscheint, können Kunden es mit einem Klick in ihren Einkaufswagen legen. Um mehr zu erfahren, klicken Sie hier.