Verkaufen Sie mehr an Geschäftskunden.

Verkaufen bei Amazon Business
Sie haben bereits ein Pro-Verkäuferkonto? Hier kostenlos freischalten

Antworten auf häufig gestellte Fragen

Haben Sie Fragen? Im nachfolgenden FAQ-Abschnitt finden Sie eine Auflistung häufig gestellter Fragen.

Können Sie keine Antworten auf Ihre Fragen finden? Besuchen Sie unser Verkäuferforum oder kontaktieren Sie den Verkäuferservice (Zugang zu Seller Central erforderlich).

Über das Programm

Amazon Business ist ein neuer Marktplatz für gewerbliche Kunden auf Amazon.de. Unternehmen jeder Größe können sich kostenlos für Amazon Business registrieren, um Zeit und Geld beim gewerblichen Einkauf zu sparen. Händler können mit Amazon Business ihren Umsatz steigern, indem sie diese Geschäftskunden erreichen.

Funktionen für Einkäufer sind kostenloser Premiumversand, Kauf auf Rechnung, Preise und Rechnungen mit ausgewiesener Umsatzsteuer für Millionen von Produkten, sowie Konten für mehrere Nutzer und die Möglichkeit, interne Genehmigungsprozesse abzubilden. Klicken Sie hier um zur Registrierung als Einkäufer bei Amazon Business zu gelangen.

Das Amazon Business Verkäuferprogramm hilft Ihnen, Ihre Business-to-Business-Verkäufe bei Amazon zu steigern. Als Amazon Business Verkäufer erhalten Sie Zugang zu Funktionen wie Business-Preisen, dem Angebot von Mengenrabatten, Exklusiv-Angeboten für gewerbliche Kunden, die Anzeige von Netto-Preisen und automatisierte Rechnungsstellung.

Klicken Sie oben, um sich kostenlos für das Amazon Business Verkäuferprogramm zu registrieren.

Das Amazon Business Verkäuferprogramm ist ein kostenloses Zusatzprogramm für professionelle Händler die "Verkaufen bei Amazon" verwenden. Zusätzlich zum Verkaufen an Konsumenten gibt es Händlern die Möglichkeit Ihr Angebot an die besonderen Anforderungen von gewerblichen Kunden anzupassen und zusätzliche Funktionen zu nutzen, die für Business-to-Business-Transaktionen optimiert sind.

Amazon Business-Kunden haben den Prozess zur Registrierung eines gewerblichen Kontos abgeschlossen und wurden als Unternehmen verifiziert.

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Ihre Teilnahme am Amazon Business Verkäuferprogramm zu beenden. Klicken Sie bitte hier, wenn Sie Ihre Teilnahme beenden möchten. Dadurch werden nur die Business-to-Business-spezifischen Funktionen in Ihrem Seller Central-Konto entfernt. Ihr Verkäuferkonto im Verkaufstarif "Professionell" wird nicht gelöscht oder anderweitig beeinflusst und sie können weiterhin an Amazon Kunden verkaufen.

Ja. Der Lagerbestand für "Versand durch Amazon" eines Verkäufers kann auch für den Versand von Amazon Business Bestellungen genutzt werden.

Für gewerbliche Bestellungen, die mit Amazon versendet werden, gilt dieselbe Gebührenübersicht wie Versand durch Amazon.

Verkäufer, die für das Amazon Business-Verkäuferprogramm registriert sind, den Umsatzsteuer-Berechnungsservice aktiviert haben und die Leistungsziele für Verkaufen auf Amazon erfüllen, werden mit dem „Business Verkäufer“-Logo versehen. Dieses Logo wird in der Nähe des Verkäufernamens bei den Produktdetails und auf der „Alle Angebote“-Seite allen Business-Kunden angezeigt. Dies kann dazu beitragen, dass Ihr Angebot sich abhebt und Ihre Verkaufsumsätze ansteigen.

Verwalten des Business-Verkäuferkontos

Die generellen Funktionen von Seller Central werden sich nicht ändern. In den nächsten Monaten werden Sie neue Business-to-Business-Funktionen in Seller Central vorfinden, sobald wir diese freischalten.

Business-to-Business-Produkte können Sie genauso hinzufügen, wie Sie gewöhnliche Produkte in Seller Central hinzufügen (weitere Informationen). Bitte beachten Sie, dass diese Produkte allen Käufern zur Verfügung stehen. 

Wenn Sie bestimmte Produkte nur für registrierte Business-Kunden anbieten möchten, listen Sie bitte neue Produkte mit Lagerbestandsdateien. Dabei lassen Sie die Spalte Preis leer und stellen nur den Business-Preis bereit. Die Produktdetailseite Ihres Listings wird zwar auch für Konsumenten sichtbar sein, aber gekauft werden, können die Produkte dann nur von verifizierten Business-Kunden.

Kauf auf Rechnung

Kauf auf Rechnung ist eine neue Zahlungsmethode, die es qualifizierten Amazon Business-Kunden ermöglicht, Käufe auf Amazon Business zu tätigen und eine Rechnung für ihre Bestellungen zu erhalten. Geschäftskunden, die Zugriff zu Kauf auf Rechnung haben, besitzen Auflagen wie Net30, die festlegen, wann ihre Rechnungen fällig werden (30 Tage nach Rechnungsdatum im Fall von Net30).

Nein. Es fallen keine zusätzlichen Gebühren für Bestellungen mit Kauf auf Rechnung an. Vielmehr erhalten Verkäufer als anfängliche Promotion eine 2-prozentige Ermäßigung auf Gebühren für Bestellungen über Kauf auf Rechnung. (April 2017).

Die Selektion aller Verkäufer auf Amazon wird auch auf Amazon Business angezeigt, um Verkäufern dieselben Wachstumschancen zu ermöglichen und Geschäftskunden eine große Auswahl an Produkten zu bieten. Die Teilnahme am Amazon Business Verkäuferprogramm ist nicht verpflichtend, aber eine großartige Möglichkeit, Ihre Angebote an Geschäftskunden anzupassen und Ihre Absätze zu steigern. Genauso, wird die Selektion aller Verkäufer sichtbar für Geschäftskunden, die Kauf auf Rechnung nutzen, um sicherzustellen, dass alle Kunden und Verkäufer davon profitieren.

Rechnungen haben Zahlungsfristen (z. B. net 30 usw.) die das Fälligkeitsdatum der Rechnung bestimmen (30 Tage nach Rechnungsdatum, bei net 30). Amazon Payments zahlt an das "Verkaufen bei Amazon"-Zahlungskonto des Verkäufers aus, sobald der Käufer die Rechung für diese Bestellungen bezahlt hat. Außerdem übernimmt Amazon das Risiko und bezahlt Verkäufer, falls die Zahlung des Käufers 15 Tage nach dem Fälligkeitsdatum der Rechnung nicht eingegangen ist.

Umsatzsteuer-Berechnungsservice*

Der Umsatzsteuer-Berechnungsservice von Amazon bietet Verkäufern eine Anpassung Ihres Verkaufspreises an die fällige Umsatzsteuer, die Erstellung von Rechnungen mit Umsatzsteuernachweis und eine Funktion zur transaktionellen Umsatzsteuerberechnung.

Die Anmeldung bei unserem Umsatzsteuer-Berechnungsservice ermöglicht Amazon Business Verkäufern auch, Business Kunden bei Amazon Nettopreise anzuzeigen.

Nein. Der Umsatzsteuer-Berechnungsservice von Amazon kann von allen Verkäufern genutzt werden, wenn sie die grundlegenden Kriterien für eine Anmeldung erfüllen.

Ja. Verkäufer müssen mindestens eine für die Europäische Union (EU) gültige Umsatzsteuer-Identifikationsnummer angeben, um sich bei dem Service anmelden zu können. Verkäufer sollten alle mit ihrem Geschäft verbundenen Umsatzsteuer-Identifikationsnummern. angeben – einschließlich jener für Länder, in denen Sie Inventar lagern, z. B. im Rahmen von „Versand durch Amazon“.

Mit dem Lagern von Produkten im Rahmen des Programms „Versand durch Amazon“ in anderen Ländern sind Verpflichtungen zur Eintragung Ihres Geschäfts als umsatzsteuer- und erklärungspflichtig verbunden. Für Hinweise wenden Sie sich bei Bedarf an Ihren örtlichen Steuerberater.

Antworten auf häufig gestellte Fragen

Anmerkung: Diese Funktionen stehen Verkäufern nur im Rahmen des Amazon Business-Verkäuferprogramms zur Verfügung, zu dem Sie sich bereits vor dem offiziellen Start von Amazon Business registrieren können. Amazon Business ist bereits erfolgreich in den USA gestartet und wir suchen immer nach Wegen, Services für Kunden und Verkäufer auf weiteren Amazon-Websites verfügbar zu machen. Wir laden Verkäufer deshalb ein, vor dem offiziellen Start Zugang zu Funktionen und Angeboten für Geschäftskunden zu bekommen. Da wir diese Services kontinuierlich weiterentwickeln, halten wir registrierte Verkäufer über kommende Funktionen für Geschäftskunden auf dem Laufenden.

Wenn Sie noch kein Verkäuferkonto haben, klicken Sie bitte auf obige Schaltfläche. Um mit einem bestehenden Verkäuferkonto teilzunehmen klicken Sie bitte hier.

Über das Programm

Das Amazon Business-Verkäuferprogramm hilft Ihnen, Ihre Business-to-Business-Verkäufe bei Amazon zu steigern. Als Amazon Business-Verkäufer erhalten Sie Vorteile, mit denen Sie Ihre Verkäufe an gewerbliche Kunden steigern können, einschließlich Unterschiede bei Suchfunktionen, durch die gewerbliche Kunden Ihre Produkte einfacher finden können, sowie Preis- und Zahlungsoptionen für eine einfachere Abnahme in größeren Mengen.
Mit dem Amazon Business-Verkäuferprogramm können Verkäufer die besonderen Anforderungen von gewerblichen Kunden mit optimierten Funktionen für Business-to-Business-Transaktionen erfüllen.
Seit neuestem bieten wir eine Verkäuferregistrierung für das Programm. Wir informieren Sie über die Einführung neuer Funktionen zu einem späteren Zeitpunkt.

Verkäufer, die in der Lage sind, die folgenden Anforderungen von gewerblichen Kunden zu erfüllen.

  1. Hohe Messlatte in Bezug auf Leistung.

Verkaufen bei Amazon

Amazon Business-Verkäuferprogramm

  • Rate an Bestellmängeln von höchstens 1 %. Weitere Informationen
  • Rate von höchstens 2,5 % für Bestellungen, die vor dem Versand storniert werden.
  • Rate verspäteter Lieferungen von höchstens 4 %.
  • Weitere Informationen
  • Rate an Bestellmängeln von höchstens 0,5 %. Weitere Informationen
  • Rate von höchstens 1 % für Bestellungen, die vor dem Versand storniert werden.
  • Rate verspäteter Lieferungen von weniger als 2 %.
  • Wenige Rückbuchungen, A-bis-Z-Garantieanträge und wenig negatives Feedback.Weitere Informationen zu Rückbuchungen, A-bis-Z-Garantieanträgen und negativem Feedback.
  1. Es muss eine Sendungsverfolgungsnummer für jede gewerbliche Bestellung vorhanden sein.
  2. Gewerblichen Bestellungen muss immer ein Packzettel beiliegen.
  3. Für jede gewerbliche Bestellung muss eine Bestellnummer erfasst werden, wenn vom Kunden bereitgestellt.

AnmerkungAnforderungen für Amazon Business-Verkäufer können sich von Anforderungen für Amazon-Verkäufer unterscheiden. Weitere Informationen über die Anforderungen für Verkaufen bei Amazon.

Amazon Business-Kunden haben den Prozess zur Registrierung eines gewerblichen Kontos abgeschlossen und wurden als Unternehmen verifiziert.

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Ihre Teilnahme am Amazon Business-Verkäuferprogramm zu beenden. Klicken Sie bitte hier, wenn Sie Ihre Teilnahme beenden möchten. Dadurch werden nur die Business-to-Business-spezifischen Funktionen in Ihrem Seller Central-Konto entfernt. Ihr Verkäuferkonto im Verkaufstarif "Professionell" wird nicht gelöscht oder anderweitig beeinflusst und sie können weiterhin an Amazon Kunden verkaufen.

Ja. Der Lagerbestand für "Versand durch Amazon" eines Verkäufers kann für den Versand von Bestellungen genutzt werden.

Ja. Für gewerbliche Bestellungen, die mit Amazon versendet werden, gilt die Gebührenübersicht für Versand durch Amazon.

Verwalten des Business-Verkäuferkontos

Die generellen Funktionen von Seller Central werden sich nicht ändern. In den nächsten Monaten werden Sie neue Business-to-Business-Funktionen in Seller Central vorfinden, sobald wir diese freischalten.

Business-to-Business-Produkte können sie genauso hinzufügen, wie Sie gewöhnliche Produkte in Seller Central hinzufügen (weitere Informationen). Bitte beachten Sie, dass diese Produkte allen Käufern zur Verfügung stehen.

Verkaufen bei Amazon Business

Sie haben bereits ein Pro-Verkäuferkonto? Hier kostenlos Amazon Business freischalten

* Händler können sich ab sofort für den Umsatzsteuer-Berechnungsservice auf Amazon Business registrieren, der die Anzeige von Netto-Preisen und Rechnungsstellung für Amazon Business Kunden ermöglicht