Versand durch Amazon

Laden Sie Angebote hoch

„Versand durch Amazon“ bietet Ihnen 3 verschiedene Methoden zum Hochladen Ihrer Angebote. Somit können Sie je nach Anzahl der Produkte, die Sie listen möchten, das für Sie am besten geeignete Verfahren wählen.

Produkt hinzufügen

Wenn Sie eine geringe Anzahl von Artikeln haben, die Sie von Amazon in Ihrem Auftrag versenden lassen wollen, können Sie diese einzeln nacheinander listen. Mit dieser Online-Funktion (in Ihrem Verkäuferkonto verfügbar), können Sie vorhandene Artikel im Katalog von Amazon.de auswählen oder neue Artikel hinzufügen. Wählen Sie beim Listen Ihrer Produkte auf der Registerkarte „Angebot“ im Abschnitt „Versandart“ die Option „Ich möchte, dass Amazon meine verkauften Artikel versendet und den Kundenservice leistet“ aus.

Textdatei-Feeds

Wenn Sie eine große Anzahl von Artikeln listen möchten, können Sie diese auf einmal listen, indem Sie eine Textdatei über die Upload-Funktion in Ihrem Verkäuferkonto hochladen. Wir stellen eine Excel-Dateivorlage bereit, die Sie zum Erstellen der Datei verwenden können. Die Vorlage kann auf der Seite „Mehrere Artikel hochladen“ im Abschnitt „Vorlagen für Lagerbestandsdatei herunterladen“ heruntergeladen werden. Tragen Sie in der Spalte „FulfilmentCenterID“ „AMAZON_EU“ ein. Sie müssen in der Mengen-Spalte keine Mengenangaben eintragen. Wenn Sie fertig sind, speichern Sie die Datei als .txt-Datei (Textdatei) ab und laden sie auf der Seite „Mehrere Artikel hochladen“ im Abschnitt „Lagerbestandsdatei hochladen“ hoch.

API-Integration

Wenn Sie größere Mengen von Lagerbestand haben und über Entwicklungsressourcen verfügen, können Sie mithilfe von Amazons MWS-API die Integration zwischen Ihre eigenen Website oder Ihrem Warenwirtschaftssystem und dem Lagerbestandskatalog von Amazon realisieren.

Erstellen Sie eine Sendung

Nachdem Ihre Angebote zu „Versand durch Amazon“ geändert wurden, führt Sie der Versandablauf durch den Prozess der Sendungserstellung.

Geben Sie die Artikelmengen ein und wählen Sie Ihr Transportunternehmen aus. Während des Ablaufs wird Lagerbestand ermittelt, der zu etikettieren ist und es werden Artikeletiketten, Packzettel sowie Versandetiketten bereitgestellt, die Sie ausdrucken können. Wir benachrichtigen Sie auch bei eventuellen Fehlern und geben Ihnen Tipps, damit Sie den Prozess der Sendungserstellung rationell abwickeln können. Sobald Ihre Artikel verpackt sind und Ihre Sendung etikettiert wurde, können Sie sie Ihrem beauftragten Transportunternehmen übergeben. Für Ihre Sendung an Amazon können Sie Amazons preisermäßigten Transport im Rahmen unseres Transportpartner-Programms in Anspruch nehmen oder selbst ein Transportunternehmen wählen.

Produktbeschränkungen

Bevor Sie Produkte für „Versand durch Amazon“ listen, sollten Sie sich damit vertraut machen, was sich für unseren Versandprozess eignet und was nicht. Es gibt vier Kriterien, die den Ausschlag dafür geben können, dass Einheiten nicht für „Versand durch Amazon“ geeignet sind:

Genehmigungspflichtige Kategorien

Bei manchen Produktkategorien beschränkt Amazon die Anzahl neuer Verkäufer und überwacht die Verkäuferleistung genau, um für die Käufer ein hochwertiges Erlebnis sicherzustellen. Diese Maßnahmen erfolgen aufgrund der in diesen Kategorien verkauften Produktarten und dienen häufig dem Zweck, Aspekten von Kundensicherheit, Produktqualität, Markenrechten oder Import- und Exportbeschränkungen Sorge zu tragen.

Um zu erfahren, für welche Kategorien Zulassungbeschränkungen bestehen und um die Genehmigung für den Verkauf in diesen Kategorien zu beantragen, müssen Sie den Verkäuferservice in Ihrem Seller Central-Konto kontaktieren und auf „Lagerbestand“ -> „Genehmigung für den Verkauf in einer weiteren Kategorie“ klicken.

Produkte, die Beschränkungen unterliegen

Bestimmte Produkte sind unter keinen Umständen für den Verkauf auf Amazon-Websites zugelassen. Einige Produkte dürfen bedingt durch gesetzliche oder regulatorische Beschränkungen nicht verkauft werden, zum Beispiel verschreibungspflichtige Medikamente. Bestimmte Artikel sind aufgrund von Amazon-Richtlinien vom Verkauf ausgeschlossen.

Lesen Sie unsere Seiten zu Produktbeschränkungen durch, um Näheres über verbotene und zulässige Produkte zu erfahren. Weitere Informationen hierzu sowie zu Urheberrechtsverletzungen finden Sie auf unserer Seite Verbotene Handlungen und Verkaufsaktivitäten & verbotene Artikel.

Gefährliche Materialien

Außerdem sind keine Materialien zulässig, die aufgrund von giftigen Chemikalien oder flüchtigen Substanzen ein Gesundheitsrisiko darstellen. Eine umfassende Liste der Produkte, die in unseren Logistikzentren Beschränkungen unterliegen, finden Sie auf unserer Seite Produktbeschränkungen und Verpackungsanforderungen.

Unsachgemäße Verpackung

Amazon hat Verpackungsanforderungen festgelegt, die zu einer sicheren Arbeitsumgebung in den Logistikzentren beitragen und einen effizienten Versandprozess ermöglichen. In den Verpackungsanforderungen sind physikalische Beschränkungen bezüglich der Produkte festgelegt, die wir in unseren Logistikzentren bearbeiten. Große oder schwere Artikel können eine Gefahr für Mitarbeiter darstellen und den Versandprozess stören. Näheres finden Sie in den Verpackungsanforderungen.

Eingang von Lagerbestand im Logistikzentrum

Lagerbestand, den Sie an ein Amazon-Logistikzentrum schicken, wird gescannt und im Allgemeinen innerhalb von drei Geschäftstagen nach Eingang auf Bestand gebucht, um dann für den Verkauf verfügbar zu sein. Sie können den Status Ihrer Sendung in der Anlieferplanung (Versandmenü) mit den Statusanzeigen Unterwegs, Zugestellt, Eingecheckt, Wird empfangen und schließlich Geschlossen verfolgen. Während des Annahmeprozesses werden die Barcodes Ihrer Artikel einzeln gescannt und in das Warenwirtschaftssystem eingegeben. Außerdem werden Abmessungen und Gewicht für Lager- und Versandzwecke erfasst.

Lagergebühr

Die Abmessungen der Einheiten werden gemessen und jeden Abend wird das Volumen Ihres gesamten bei Amazon gelagerten Warenbestands erfasst. Sie zahlen für das durchschnittliche Tagesvolumen, das Sie während eines Monats bei Amazon gelagert haben. Das bedeutet, dass Sie die Lagergebühr nur für die Zeit bezahlen, in der sich Ihre Ware in unseren Logistikzentren befindet. Weitere Informationen zu den „Versand durch Amazon“-Gebühren.

Lagerbestandsberichte

Mithilfe der Lagerbestandsberichte können Sie unter anderem den täglichen Lagerbestand in den Logistikzentren von Amazon bezüglich Stückzahl, Standort und Disposition (ob Artikel in verkaufbarem oder nicht verkaufbarem Zustand sind) überwachen und auch den auf Bestand gebuchten Lagerbestand, der den Wareneingangsprozess in den Amazon-Logistikzentren durchlaufen hat, verfolgen. Informationen über weitere Geschäftsanalyseberichte, die Ihnen zur Verfügung stehen, finden Sie in der Seller Central-Hilfe über diesen Link.

Schutz Ihres Lagerbestands

Unsere Logistikzentren bieten eine sichere, moderne Umgebung. Wir lagern die Ware entweder zusammengefasst in großen Mengen oder an individuellen Lagerplätzen, denen die Artikel leicht entnommen werden können. Medienprodukte werden in einer Art von Bibliotheksregalen senkrecht, nicht zu dicht gedrängt und mit den Produktrücken nach außen gelagert, um eine durch die Lagerung bedingte Abnutzung zu vermeiden. Spezielle Artikel wie hochwertige Waren können nach Bedarf in besonderen Sicherheitsbereichen des Logistikzentrums aufbewahrt werden. Wird Lagerbestand beschädigt oder verlegt, während er sich im Logistikzentrum in der Obhut von Amazon befindet, kaufen wir Ihnen die betreffenden Artikel ab.

Amazon-Einkaufswagenfeld

Das „Einkaufswagen-Feld“ ist das Feld auf einer Produktdetailseite, in dem ein Kunde den Kaufprozess damit beginnt, dass er einen oder mehrere Artikel in seinen Einkaufswagen legt.

Ein wesentliches Merkmal der Amazon-Plattform ist, dass das gleiche Produkt von mehreren Verkäufern verkauft werden kann. Wenn mehrere Verkäufer das gleiche Produkt im Zustand „Neu“ anbieten, können sie für das betreffende Produkt zur Teilnahme am Wettbewerb um das Einkaufswagen-Feld berechtigt sein.

Die Qualifizierung zur Teilnahme am Wettbewerb um das Einkaufswagen-Feld hängt von verkäuferspezifischen Leistungskriterien ab, über die Verkäufer ermittelt werden, die den Kunden auf der Website von Amazon.de kontinuierlich ein hervorragendes Einkaufserlebnis bieten.

Amazon Prime

Amazon Prime ist ein Mitgliedsprogramm für Amazon-Kunden, das sich wachsender Beliebtheit erfreut und ihnen für eine Mitgliedsgebühr von nur 49,- € im Jahr die schnelle und uneingeschränkte Lieferung am nächsten Tag für entsprechend qualifizierte Einkäufe bietet.

Wenn Sie „Versand durch Amazon“ nutzen, sind Ihre Produkte automatisch für Prime qualifiziert, was die Präsenz und die Wettbewerbsfähigkeit Ihrer Produkte steigern kann. Die Mitglieder von Amazon Prime gehören zu den treuesten Kunden von Amazon und sie bestellen häufiger, wobei sie ihre Kaufentscheidungen anhand der Versandoptionen treffen, die ihnen zur Verfügung stehen. Sie filtern die für einen Kauf in Erwägung gezogenen Produkte häufig so, dass sie nur solche Artikel sehen, welche für Prime in Frage kommen.

Nur Artikel, die von Amazon versendet werden, sind für die Vorteile von Prime qualifiziert.

Kundenservice

Einer der Vorteile von „Versand durch Amazon“ ist, dass der Amazon-Kundenservice die Beantwortung von Kundenanfragen übernimmt und sich um die Abwicklung von Erstattungen und Retouren kümmert. Bei Bestellungen auf der Website von Amazon.de, die Amazon versendet, übernehmen wir den gesamten Kundenservice im Zusammenhang mit dem Versand Ihrer Produkte im Rahmen des Programms. In unserem Online-Rücksendezentrum stehen den Kunden Hilfeseiten und nähere Angaben zur Kontaktaufnahme mit uns zur Verfügung. Will der Kunde ein Produkt zurücksenden, leiten wir den Kunden zu unserem Online-Rücksendezentrum.

So funktioniert's

1. Sie senden Ihre Wunschartikel an ein Amazon-Logistikzentrum

  • Wählen Sie beim Listen Ihrer Produkte bei Amazon „Versand durch Amazon“ als Versandmethode aus. Hier finden Sie weitere Informationen über das Hochladen von Produkten, die Amazon versenden soll.
  • Es gibt keine Mindestmengen für Artikel, die Sie einschicken. Sie können von einer einzelnen Einheit bis hin zu Ihrem gesamten Warenbestand alles an Amazon senden. Hier finden Sie weitere Informationen über das Erstellen einer Sendung an unsere Logistikzentren.
  • Wählen Sie für den Versand Ihrer Produkte an unsere Logistikzentren ein beliebiges Transportunternehmen oder nutzen Sie Amazons preisgünstigen Transport durch zuverlässige Transportunternehmen, die mit den Amazon-Standards vertraut sind. Amazon-Logistikzentren können die so beförderten Sendungen reibungslos bearbeiten, sodass der Lagerbestand schneller denn je für den Verkauf zur Verfügung steht.
  • Bitte beachten Sie, dass es einige Produktbeschränkungen gibt.
  • Sie können Ihre Einstellungen für „Versand durch Amazon“ jederzeit im Abschnitt Einstellungen -> Versand durch Amazon* in Ihrem Seller Central-Verkäuferkonto ändern.

2. Amazon lagert Ihre Produkte – von einer einzelnen Einheit bis hin zu Ihrem gesamten Lagerbestand

3. „Versand durch Amazon“ hilft, Ihre Angebote sichtbarer und wettbewerbsfähiger zu machen

  • „Versand durch Amazon“ kann Ihnen auch beim Wettbewerb um das Einkaufswagenfeld helfen. Erlangen Sie einen besseren Status als Händler und qualifizieren Sie sich dadurch für eine bessere Sichtbarkeit Ihrer Angebote.
  • Ihre „Versand durch Amazon“-Artikel sind für Prime und in vielen Fällen für den KOSTENFREIEN Standardversand qualifiziert, womit Sie Zugang zu Millionen unserer treuesten und aktivsten Kunden erhalten.
  • Kunden können bei Ihnen bestellte Produkte mit anderen Artikeln kombinieren, die von Amazon versendet oder direkt von Amazon verkauft werden. Dies kann Ihnen dabei helfen, mehr zu verkaufen.
  • Bei einer 2013 von Amazon unter aktiven „Versand durch Amazon“-Verkäufern in Deutschland durchgeführten Umfrage berichteten 83 % der Teilnehmer von einer Steigerung Ihrer Verkäufe, seit sie „Versand durch Amazon“ nutzen!

4. Amazon entnimmt Ihre Produkte dem Lager, verpackt und versendet sie an Kunden in Deutschland und der gesamten EU

  • Amazon versendet die Bestellungen mit der von den Kunden gewählten Versandart.
  • Amazon stellt Ihnen und dem Kunden Informationen zur Sendungsverfolgung bereit.
  • Amazon kann Ihre Bestellungen nicht nur an Kunden in Deutschland, sondern auch an Kunden auf anderen europäischen Amazon-Marktplätzen sowie an Kunden in der gesamten EU liefern, die über andere Verkaufskanäle bestellen (Multi-Channel-Versandoption).
  • Über ein einziges Verkäuferkonto und einen Lagerbestandspool können Sie Ihre Produkte in der gesamten EU auf den anderen europäischen Amazon-Marktplätzen (Amazon.co.uk, Amazon.fr, Amazon.it und Amazon.es) anbieten und verkaufen und Ihre Bestellungen bequem über „Versand durch Amazon“ versenden lassen.

5. Amazon leistet den Kundenservice in der Landessprache und wickelt Retouren ab

  • Für Bestellungen bei Amazon.de und auf den übrigen europäischen Amazon-Marktplätzen leistet Amazon den Kundenservice in der jeweiligen Landessprache und wickelt Erstattungen sowie Retouren ab. Sie können jetzt mühelos nach Frankreich, Großbritannien, Italien oder Spanien expandieren.